27. – 29.09.2019 – Markkleeberger See

newsletter header
Es wird ernst!

So langsam aber sicher gehen die Vorbereitungen zum CROSS DE LUXE in die heiße Phase. Die letzten Planänderungen werden vorgenommen und organisatorische Details geklärt, damit die Absteckung der Strecke und der Aufbau der Hindernisse in den nächsten Wochen zügig vonstatten gehen kann. Was sich in dieser Woche getan hat, erfahrt ihr an dieser Stelle. Die jüngsten Neuigkeiten findet ihr wie immer unter www.crossdeluxe.de.

 

Inhalt des Newsletters:

1. Neues Hindernis: Der K1-Sporthügel

2. Die Pipeline wird zum Doppelhindernis

3. Neuer Teamstarter beim CROSS DE LUXE: Aerobbi's schließt sich dem Läuferfeld an

 

1. Neues Hindernis: Der K1-Sporthügel

Bei der Planung des Streckenverlaufs des CROSS DE LUXE haben wir darauf geachtet, dass es auch ohne unsere künstlichen Hindernisse allerhand Stellen gibt, die euch den Schweiß auf die Stirn treiben werden. Ein Beispiel für so eine Hürde ist das dritte Hindernis, dass sich euch beim CROSS DE LUXE entgegenstellen wird - der K1-Sporthügel. So hoch wie der Namensvetter ist unser Berg zwar nicht, mit einer Höhe etwa 7m bei einer Steigung von 40° wird es euch dennoch einige Mühe bereiten ihn zu erklimmen -  insbesondere, wenn der Hang bereits durch hunderte, nasse Läufer so richtig schön glitschig ist.

2. Die Pipeline wird zum Doppelhindernis

Die Pipeline war eines der ersten Hindernisse, die feststanden und auch hier im Blog vorgestellt wurden. Mittlerweile hat sich bezüglich Streckenplanung einiges getan, so dass wir euch an dieser Stelle neue Informationen zur Einbindung in die Strecke geben können.


Zunächst einmal werden die Röhren unser einziges Doppelhindernis werden, sprich, ihr müsst die Pipelines pro Runde zweimal bewältigen. Wer jetzt aber Angst hat, dass ihm in der dunklen, engen Röhre plötzlich ein Geisterläufer entgegenkriecht, kann unbesorgt sein. Wenn Ihr das Hindernis das erste Mal passiert, müsst ihr nur drüber weg, erst beim zweiten Mal, wenn sich das Läuferfeld bereits kräftig aufgelockert hat, geht’s hindurch.


Die Röhren für den Spaß liegen derzeit noch in Pegau, werden aber in den nächsten Tagen bei uns angeliefert. Sie haben einen Durchmesser von etwa 1m, sind 4m lang und laden so richtig zum Durchkriechen ein. Das sah bei Super Mario vielleicht einfach aus, aber beim CROSS DE LUXE werdet ihr schnell merken, wie anstrengend das wirklich ist (und wie laut es im Inneren sein kann, wenn gleichzeitig Dutzende Läufer über euch hinwegstürmen).

3. Neuer Teamstarter beim CROSS DE LUXE: Aerobbi schließt sich dem Läuferfeld an

Aerobbi's Wellness- und Fitnesspark ist ein komplettes Freizeit- und Erholungsangebot im Westen von Leipzig. Für jeden Typ ist etwas dabei: Die Aktiven können sich austoben an der hauseigenen Kletterwand, auf den Fitnessgeräten und bei Gruppentrainings; die Harmoniebedürftigen entspannen sich bei einer individuellen Massage, beim Schwitzen in der Sauna oder im Aromadampfbad. Schwitzen darf man zwar auch beim CROSS DE LUXE, aber mit Entspannung ist hier nicht viel. Auf jeden Fall sind wir gespannt, wie die professionellen Fitmacher abschneiden, wenn sie selbst gefordert werden.

 

 

 

Man sieht sich beim CROSS DE LUXE!


Bis bald,


Eure Sportfreunde

Kontakt

Das war's von unserer Seite. Du willst mehr? Dann schau bei Facebook, Instagram oder auf unserer Website vorbei.

Facebook Button Facebook Button Youtube Button

Sportfreunde Neuseenland e.V.
Tel.: 0341 600 766 22
www.sparkassen-crossdeluxe.de
info@crossdeluxe.de

Titelsponsor: unterstützt durch:
Logo Sparkasse Leipzig Logo Gerüsttechnik Markkleeberg Logo AOK Plus Logo Markkleeberger See
Sollte diese E-Mail nicht korrekt dargestellt werden, dann klicke bitte hier.

Wenn Du Dich vom Newsletter abmelden möchtest, klicke bitte hier.